Tagesbetreuung fuer Senioren

Tages­betreuung + Senioren

Jeder Mensch hört irgendwann auf zu arbeiten und geht in Rente. Dann ändert sich der komplette Tages-Ablauf. Besonders Senioren mit Behinderung haben damit oft Schwierigkeiten. Die Tages-Betreuung in den Landkreisen Böblingen und Calw hat verschiedene Angebote für Senioren mit Behinderung. So haben die Senioren einen festen Tages-Ablauf.

Gemeinsam essen

Pflege und Versorgung

Auch Senioren mit Behinderung brauchen im Alter oft mehr Hilfe. In der Tages-Betreuung bekommt jeder die Unterstützung,
die er braucht. Die Senioren besprechen mit den Fachkräften, welche Unterstützung sie brauchen. Die Fachkräfte unterstützen im Alltag zum Beispiel bei:

  • Nahrungs-Aufnahme
  • Toiletten-Gängen
  • Grund-Pflege
  • Einnahme von Medikamenten

Ihr Ansprechpartner

Peter Eßlinger

Bereichsleiter Senioren und Pflege 
peter.esslinger@gww-netz.de

Telefon: 0174 3365 260
Telefax: 07032 2796-51

gemeinsam spielen

Angebote für Senioren mit Behinderung

Die Tages-Betreuung für Senioren hat verschiedene Angebote. Zum Beispiel:

  • Bewegungs-Angebote
  • Entspannungs-Angebote
  • Gesellschafts-Spiele
  • gemeinsames Singen
  • Kochen und Backen
  • Basteln und Malen
  • Gedächtnis-Training

Sie sehen, es wird nie langweilig. Die Senioren können die Tages-Betreuung an einem kostenlosen Schnupper-Tag kennenlernen. Dafür müssen sie einen Termin ausmachen.

Ihr Ansprechpartner

Peter Eßlinger

Bereichsleiter Senioren und Pflege 
peter.esslinger@gww-netz.de

Telefon: 0174 3365 260
Telefax: 07032 2796-51

Senioren in der Tagesgestaltung

Selbstbestimmte Teilhabe

Alle Menschen sollen am Leben teilhaben können. Auch Menschen, die nicht gut oder gar nicht sprechen können. Durch moderne Hilfsmittel können auch sie am Leben in der Gesellschaft teilhaben. Ein solches Hilfsmittel ist zum Beispiel ein Talker. Ein Talker ist ein Gerät mit einer Sprachausgabe. So können sich Menschen mit einer Sprach-Behinderung ausdrücken.
Das Ziel der GWW ist:

Die Senioren mit Behinderung sollen so selbstbestimmt und so selbstständig wie möglich leben können.

Ihr Ansprechpartner

Peter Eßlinger

Bereichsleiter Senioren und Pflege 
peter.esslinger@gww-netz.de

Telefon: 0174 3365 260
Telefax: 07032 2796-51