Begleitung

Wir begleiten Menschen mit Behinderung an ihrem Arbeitsplatz oder im Förder- und Betreuungsbereich. Außerdem begleiten wir Menschen mit Behinderung in den unterschiedlichen Wohnangeboten.

Auch nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben gibt es ein tagesstrukturierendes Angebot für Senioren.
Die Begleitung innerhalb unserer Einrichtung hat das Ziel, dass Menschen mit Behinderung möglichst selbstständig und unabhängig werden, und dass sie selbst über ihr Leben bestimmen können.

Die Zufriedenheit und Ziele der Personen bei uns ist uns wichtig. Deshalb fragen wir regelmäßig nach ihrer Zufriedenheit mit den Angeboten der GWW. Außerdem fragen wir regelmäßig nach ihren Wünschen und Willen und vereinbaren dann gemeinsam Ziele und Maßnahmen in einem Begleitplan. Diese Vereinbarungen werden zuverlässig umgesetzt.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben, oder wenn Sie weitere Informationen wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Qualitaet in der Begleitung

Qualität in der Begleitung

Qualitätsmanagement in allen Bereichen, Zertifizierung dort, wo erforderlich!

Anders als bei unseren Wirtschaftspartnern, ist für die Menschen mit Behinderung in unseren Einrichtungen nicht die Zertifizierung entscheidend, sondern die erlebte Qualität.

Unsere Betreuungs-, Begleitungs- und Unterstützungsleistungen richten sich an aktuellen fachlichen Standards aus. Sie müssen insbesondere nach den Maßstäben der Menschen mit Behinderung oder seelischen Erkrankungen und ihrer Angehörigen gut erbracht sein.
Qualitätsmanagement hat die Aufgabe deutlich zu machen, ob Abläufe eingehalten werden und ob Vereinbarungen umgesetzt werden. Zum Beispiel wird überprüft, ob sich die Begleitung an den Bedarfen und an den Vorstellungen der Menschen mit Behinderung orientiert. Gemeinsam mit Fachkräften in den Regionen entwickeln wir Inhalte und Abläufe weiter.

Ihr Ansprechpartner

Steffen Neb

Qualitätssicherung Interner Kunde
steffen.neb@gww-netz.de

Telefon: 07034 / 27041-132