3.000 Masken

Flex spendet Gesichtsmasken

GWW freut sich über die Spende, die den Alltag während der Corona-Pandemie erleichtert

Über die Spende von 3.000 Gesichtsmasken freuen wir uns sehr. Derzeit wird zu den im Alltag verwendeten Stoffmasken, die täglich gewaschen werden, eine große Zahl an weiteren Masken für die Menschen mit Behinderung sowie die Betreuer benötigt, um sich gegenseitig zu schützen. Da kommt die Spende zur passenden Zeit.
Aufgrund der Covid-19 Situation hat Flex im Zuge der ersten Welle mit der Produktion eigener Masken begonnen, um die Mitarbeiter und ihre Familien zu schützen. Nun möchte Flex gemeinnützige und soziale Einrichtungen in der Umgebung mit einer Spende von Alltagsmasken in Ihrer Arbeit unterstützen. „Flex freut sich sehr, die Spende an die GWW Campus Mensch übergeben zu können“, erklärt Personalleiter Thomas Naß bei der Übergabe der Masken an den Kaufmännischen Leiter und Prokuristen der GWW Steffen Sandrock.

Übergabe der Masken an Steffen Sandrock

Flex ist das führende Unternehmen für Sketch-to-Scale™ - Lösungen, das intelligente Produkte für eine vernetzte Welt™ entwickelt und herstellt. Mit rund 200.000 Fachkräften in 30 Ländern bietet Flex innovatives Design, Engineering, Produktion, Echtzeitlösungen für Supply Chains sowie Logistikdienstleitungen für Kunden jeglicher Größe sowie aus unterschiedlichen Branchen und Endmärkten. Das Flex Design Center in Stuttgart ist ein Zentrum für Automotive Excellence. Hier entwickelt, testet und validiert Flex ein breites Produktspektrum welches unter anderem Komponenten der Fahrzeugbeleuchtung und der Innenraumausstattung sowie elektrische Steuergeräte und Energiewandler umfasst.