Jubiläumsfeier im Wohnbereich Herrenberg

40 Jahre Wohnheime Sindelfingen und Herrenberg

Die GWW hat vor 40 Jahren ihre ersten Wohnheime eröffnet.
Ein Wohnheim in Sindelfingen mit 37 Plätzen und
ein Wohnheim in Herrenberg mit 36 Plätzen.
Jetzt haben sie Jubiläum gefeiert.
Leider gab es Corona-Schutz-Maßnahmen und
deswegen waren keine Gäste eingeladen.
Die Bewohner und Betreuer
blieben deshalb unter sich.

Jubiläumsfeier in den Wohnbereichen der GWW

Die Feier war aber trotzdem sehr schön.
Es gab Fotos aus alten Zeiten und
die älteren Bewohner
erinnerten sich an früher.

Viele Menschen mit Behinderung.
in den Werkstätten
wünschten sich früher,
möglichst selbstbestimmt zu wohnen.

Die GWW eröffnete also ihre ersten Wohnheime
in Sindelfingen und in Herrenberg.
Die Selbstständigkeit der Bewohner wurde
dabei immer auch gefordert und gefördert.
Dass das nicht immer für jeden einfach war,
erzählt man sich noch heute.

Andere Wohnformen kamen bald
zu den Wohnheimen dazu.
Das Ambulant Betreute Wohnen ermöglichte
den Bewohnern eine hohe Eigenständigkeit.
Passende Angebote gibt es heute für Menschen
mit verschiedenem Hilfebedarf.
Auch für ältere Menschen mit Behinderung.
Britta Bender, die in der GWW
das Geschäftsfelds Wohnen leitet, erklärt:
„Die Wohnangebote richten sich immer
nach den Wünschen der Bewohner.
Wer selbstständig leben möchte,
soll dies so gut er kann auch dürfen.“